Home> Wie wir helfen> Familienförderung

Das PLCC und die Familien der Mädchen


Die Abteilung Familienförderung heißt im Englischen „Hand Stretch Program" (HSP). Damit soll ausgedrückt werden, dass das PLCC den Familien der aufgenommenen Mädchen eine „Hand reichen" möchte, um Familienverhältnisse zu stabilisieren und Mädchen mit ihren Familien wiederzuvereinen.
Besondere Förderung erhalten Alleinerziehende oder ältere Geschwister, die als Familienvorstand fungieren. Damit sie die Herausforderungen, die ihre Armut mit sich bringt, besser meistern, erwerben sie in Seminaren, Workshops und Trainingseinheiten neue Fertigkeiten und bekommen die notwendigen Mittel (z.B. Darlehen), um den Lebensunterhalt ihrer Familien zu sichern.

Vision
Stabile Familienverhältnisse für die rehabilitierten Kinder

Mission
Verminderung des Abhängigkeitssyndroms der Eltern/Sorgeberechtigten durch Bewusstseins-Bildende Seminare zur Sicherung tragfähiger Lebensgrundlagen und durch Kleinstkredite für die Weiterentwickelung der selbstständigen Gewerbe.

Das Ziel
Die Armut in der Familie zu mindern

Hauptanliegen

  • Alle Eltern/Erziehungsberechtigten unserer Mädchen zusammenzubringen, damit sie ein starkes soziales Netzwerk bilden und gemeinsam die Bemühungen des PLCC um ein besseres Leben für die Mädchen und sich selbst unterstützen zu können.
  • Alle Eltern sollen die Fähigkeiten erwerben und die Mittel bekommen, die sie in die Lage versetzen, für einen ausreichenden Unterhalt ihrer Familien zu sorgen.
  • Die Eltern so nachhaltig über HIV/AIDS aufzuklären, dass weitere Infektionen verhindert und erfolgte Ansteckung konsequent behandelt werden kann (Bewusstseinsbildung, häusliche Pflege, freiwillige Aidsberatung und Tests,...).
  • Spirituelle Angebote sollen es Eltern erleichtern, durch Orientierung an Gottes Wort moralische Wertvorstellungen zu entwickeln und zu einer Rechtschaffenheit in Familie und Gesellschaft zu finden

Aktivitäten

  • Aufbau und Ausbau von Kapazitäten durch Unterricht, Training und Auffrischungskurse
  • Eltern/Erziehungsberechtigte der PLCC Mädchen durch Darlehen befähigen, als Kleinstunternehmer den Unterhalt für die Familie zu erwirtschaften.
  • Das Bewusstsein für die Gefahren von HIV/AIDS, Drogenmissbrauch und allem anderen, was ihr persönliches Leben und das Wohlergehen ihrer Kinder zuhause oder in der Schule negativ

 

Ein besseres Leben durch Bildung, medizinische Behandlung und berufliche Selbständigkeit

Meine persönliche Erfahrung mit der PLCC Familienförderung

Das PLCC hat mein Leben verändert. Ich bin eine Mutter von drei Kindern und das Leben war sehr schwierig. Ich hatte keine feste Beschäftigung, um das Lebensnotwendige zu verdienen, und musste mich als Tagelöhnerin durchschlagen. Es war ein Leben anhaltender Unsicherheit. Einmal bringst du etwas nachhause, dann wieder nicht. Aber seit meine Tochter vom PLCC gefördert wird, hat sich auch mein Leben verändert. Man hat mir in dreifacher Hinsicht zu mehr Lebenserfolg verholfen: durch Bildung, durch medizinische Behandlung und auch geschäftlich.

Ein vom PLCC angebotenes Darlehen hat es mir ermöglicht, durch Kleinhandel meinen Lebensstandard zu verbessern und mein Leben zu verändern. Ich will nicht untätig herumsitzen; ich bin gern fleißig am Arbeiten.

Als Kleinhändlerin bin ich nun in der Lage den Lebensunterhalt für meine Kinder zu verdienen ohne von anderen Leuten abhängig zu sein. Ich treffe mich regelmäßig mit einigen anderen aus meinem Gewerbe und jede Woche legen wir einen kleinen Betrag zur Seite, den dann eine/r von uns bekommt, um das zu kaufen, was sie oder er sich wünscht. Mit Hilfe des PLCC und meines Geschäfts habe ich endlich das Ziel meines Lebens erreicht: Ich kann Essen und Kleidung kaufen und meine Miete bezahlen, ohne von anderen abhängig zu sein und ohne deshalb in Schwierigkeiten zu kommen. Das macht das Leben so viel einfacher als es vorher war.

Angeregt durch Mitarbeiter des PLCC haben wir eine Gruppe gebildet, die Flüssigseife herstellt und verkauft. Den Gewinn teilen wir untereinander. Zu dem profitiere ich davon, dass ich Seife auch für den privaten Bedarf herstellen kann und sie nicht mehr teuer im Geschäft erstehen muss.

Das PLCC bietet Elternseminare an, in welchen Fachleute Wissen und Fertigkeiten zur Bewältigung und Verbesserung des alltäglichen Lebens vermitteln und die nötigen Kenntnisse um ein kleines Gewerbe oder Kleinhandel zu betreiben. Das hat mir sehr geholfen, Fehler zu vermeiden und meine Geschäftstüchtigkeit zu verbessern.

Auch die vom PLCC angebotene Beratung, wie wir Eltern die Fürsorge für unsere Kinder und uns selbst verbessern können, hat viel Stress in meinem Leben abgebaut. Ich bin stolz auf mich selbst und das Leben, das ich jetzt führe, weil ich nun auch meine anderen Kinder gut unterstützen kann.

Mama Ruth

 

Leben, Lernen und Kind sein
in Ongata Rongai

Zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Kinderzentrums