Die neuen Mädchen haben sich gut eingelebt

Zu jedem Beginn des Jahres nimmt das PLCC zehn neue Mädchen von den Strassen Nairobis auf. Wegen der Wahlen Anfang März verschoben wir den Aufnahmezeitpunkt nach hinten. Hauptgrund dafür waren die Unruhen, die nach den Wahlen 2007/2008 die Slums erschütterten. Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass die Regierung alles dafür tat, um friedliche Wahlen durchzuführen.
So nahmen wir Ende März zehn neue Kinder auf, eine davon ging zurück auf die Straße. (mehr dazu in ‚Das behalten wir im Auge') Die übrigen neun haben sich gut in der neuen Umgebung eingelebt. Drei von ihnen gehen am späten Nachmittag nach dem Tagesprogramm nach Hause. Unvermeidbar war die Aufnahme der anderen sechs Kinder ins Pangani Haus. Alter und Entwicklungsstand sind sehr unterschiedlich: zwei sind Anfängerinnen im Kindergarten, drei sind Vorschülerinnen, eine ist in der ersten klasse, zwei in der dritten und zwei in der fünften Klasse.
Es macht zuversichtlich, sie fleißig lernen zu sehen; besonders diejenigen, die noch nie eine Schule besucht haben. Ihre Bereitschaft neues zu lernen sehen wir als Hinweis, dass sie im Januar 2014 in die folgende Klassenstufe eingeschult werden können.
Alles in Allem leben wir von Gottes Gnade und der Unterstützung unserer Freunde auf dem Weg der Kinder in eine bessere Zukunft.